.

Förderungen im Landkreis Traunstein

Die Jugendarbeit im Landkreis Traunstein geschieht auf gemeindlicher sowie auf Kreisebene. Zur Förderung der Jugendarbeit können sich Jugendgruppen und -verbände an unterschiedliche Stellen wenden. Dies sind z.B. die Gemeinden, der Landkreis Traunstein, der Kreisjugendring Traunstein sowie Stellen auf Bezirks- und Landesebene.

 

 

Gemeinden

Mit Abschluss der Jugendhilfeplanung wurde die Zuschussvergabe für die örtliche Jugendarbeit gemäß Art. 17 Bay KJHG an die Gemeinden übertragen.

Bürgermeister oder Jugendbeauftragte vor Ort sind in diesem Fall die besten Ansprechpartner.

 

 

Landkreis Traunstein

Vom Landkreis Traunstein werden u. a. Jugendvereine und -gruppen, Jugendzentren und -treffs sowie Baumaßnahmen gefördert.

Die kommunale Jugendpflegerin Ulli Himstedt ist hier der richtige Ansprechpartner.

Kontakt Ulli Himstedt:

   0861 / 58-622

   ulli.himstedt@traunstein.bayern 

 

 

Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit download

Antrag auf Zuwendung für die Durchführung der Jahresarbeit download

Antrag auf Zuwendung für Baumaßnahmen download

 

Maßnahmen- oder projektbezogene Fördermittel:

 

 

Mitarbeiterbildungsmaßnahmen:

  • Anträge für Verbände mit Landesstelle sind direkt an diese zu stellen
  • sonstige Gruppierungen richten ihre Anträge an den Bezirksjugendring Oberbayern