.

Chiemgauer Kulturtage 2017

Chiemgauer Kulturtage 2017

Chiemgauer Kulturtage Logo 2017

 

Auch heuer beteiligt sich der KJR wieder mit verschiedenen Aktionen bei den Chiemgauer Kulturtagen.  

 

Junge Chiemseer Bühne Grabenstätt: Der Räuber Hotzenplotz

Eine musikalische Gaunerjagd mit viel Musik und Gesang

Junge Chiemseer Bühne Grabenstätt

Datum: Montag, 17.07.2017 (bei schlechtem Wetter: 18.07.2017)
Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr
Alter: für jedes Alter 
Kosten: Erwachsene 5,- und Kinder 3,-
Ort: Freiluftbühne Jugendzeltplatz Chiemsee, Schützing 2, 83339 Chieming

Anmeldungen für Schulklassen oder Gruppen sowie weitere Infos bei Raffaela Kroiher unter Telefon: 08664 / 92 71 96 oder per Email unter kroiher@kjr-traunstein.de.

 

Infos zur Veranstaltung: Die Kindergruppe der Jungen Chiemseer Bühne spielt ?Der Räuber Hotzenplotz? von Ottfried Preussler: Die Großmutter von Kasperl und seinem Freund Seppel besitzt eine schöne alte Kaffeemühle, die ?Alles neu macht der Mai? spielt, wenn sie mahlt. Der Räuber Hotzenplotz, der im Wald lebt und nie gefasst wird, möchte diese Kaffeemühle unbedingt haben. Er überfällt die Großmutter und stiehlt die Kaffeemühle. Nachdem er verschwunden ist, ruft die Großmutter um Hilfe. Kasperl und Seppel hören das, ebenso der Wachtmeister Dimpflmoser. Als sie hören was geschehen ist, wollen Kasperl und Seppel helfen, die Kaffeemühle wiederzubekommen und den Räuber zu fangen. Daraus entspinnt sich eine wilde Geschichte, die für den Räuber, dank Kasperl, im Gefängnis endet.

 


Dirk Bennert: Handpuppen-Spaß & Trommeln 

Dirk Bennert und seine lustigen Handpuppen

Dirk Bennert

Datum: Montag, 17.07.2017
Uhrzeit: 18:00 ? 19:30 Uhr
Alter: für jedes Alter
Kosten: kostenfrei
Ort:Zirkuszelt im Stadtpark Traunstein

 

 

Datum: Samstag, 22.07.2017 (bei schlechtem Wetter: 23.07.2017)
Uhrzeit: 15:00 ? 16:30 Uhr
Alter: für jedes Alter
Kosten: kostenfrei
Ort:Schlossplatz Chieming (am Seeparkplatz an der Strandpromenade)


Datum: Dienstag, 25.07.2017 (bei schlechtem Wetter: 26.07.2017)
Uhrzeit: 18:00 ? 19:30 Uhr
Alter: für jedes Alter
Kosten: kostenfrei
Ort:Schlossplatz Chieming (am Seeparkplatz an der Strandpromenade)

Weitere Infos bei Raffaela Kroiher unter Telefon: 08664 / 92 71 96 oder per Email unter kroiher@kjr-traunstein.de.

 

Infos zur Veranstaltung: Dirk Bennert gestaltet gemeinsam mit seinen Handpuppen ein interaktives Unterhaltungs-Programm für Kinder & Erwachsene. Es gibt lustige Handpuppen-Nummern und es werden Lieder gesungen: sowohl miteinander als auch im Einzel-Vortrag. Es gibt Trommel-Performances, z.B. den legendären KlooGroove. Zum Abschluss wird miteinander im Drum Circle getrommelt. Dirk Bennert lädt jedes Alter ein, sich in die Beats einzufühlen, mitzugrooven und der Kreativität freien Lauf zu lassen.

 


Rudolf Linner: Eine Kindheit in Dachau

Lesung und Diskussion mit Rudolf Linner (Schriftsteller) über sein Buch "Eine Kindheit in Dachau" 

Rudolf Linner

Datum: Donnerstag, 20.07.2017 (bei schlechtem Wetter: 27.07.2017)
Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr
Alter: ab der 8. Klasse
Kosten: kostenfrei
Ort: Freiluftbühne Jugendzeltplatz Chiemsee, Schützing 2, 83339 Chieming

Anmeldung für Schulklassen ab der 8. Klasse oder Gruppen sowie weitere Infos bei Raffaela Kroiher unter Telefon: 08664 / 92 71 96 oder per Email unter kroiher@kjr-traunstein.de.

 

 

 

Infos zur Veranstaltung: Rudolf Linner hat ein Buch über seine Kindheit in Dachau während des zweiten Weltkrieges verfasst, aus dem er mehrere Passagen vorlesen wird. Er wurde 1939 in Dachau geboren und berichtet in seinem Buch über seine Erlebnisse als junger Bub außerhalb der KZ-Mauern: Bei Bombenangriffen musste seine Familie oft mitten in der Nacht in den Keller flüchten. Er musste mit seinen Eltern auf Betteltouren gehen, weil Bauern eher Lebensmittel abtraten, wenn Kinder dabei waren. Als einmal ein Güterzug im Dachauer Bahnhof anrollte, beobachtete er mit einigen Freunden, wie abgemagerte Menschen ausstiegen und eine Frau erschossen wurde. Im Anschluss an Linners Lesung soll Zeit für Nachfragen und Diskussionen aus und mit dem Publikum bleiben.