.

Rettungsschwimmer

Der KJR bietet in Zusammenarbeit mit der DLRG die Möglichkeit den Rettungsschwimmer zu erlernen.
Der Kurs umfasst 3-4 Abende im Hallenbad Praxisteil, eventuell ein Theorieabend alle unterlagen und Abnahme der Prüfung.
wir möchten Euch damit mehr Sicherheit bei Freizeiten mit Wassersprot geben.

Praktische Prüfunge:
- 400 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten, davon 50 m Kraulschwimmen, 150 m
Brustschwimmen und 200 m Schwimmen in Rückenlage mit Grätschschwung ohne
Armtätigkeit
300 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 12 min, anschließend im Wasser entkleiden
- Sprung aus 3 m Höhe
- 25 m Streckentauchen
- dreimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, zweimal kopfwärts und einmal fußwärts
innerhalb von 3 Minuten, mit dreimaligem Heraufholen eines 5 kg-Tauchrings oder eines
gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 3 und 5 m)
- 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen in höchstens 1:30 Minuten
- Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus
Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten
- 50 m Schleppen inhöchstens 4 Minuten, beide Partner in Kleidung, je eine Hälfte der
Strecke mit Kopf- oder Achsel- und einem Fesselschleppgriff (Standard-Fesselschleppgriff
oder Seemannsgriff)
- Erste Hilfe nach Vorgabe DPO
- Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
20 m Anschwimmen in Bauchlage Abtauchen auf 3-5 m Tiefe, Heraufholen eines 5-kg-
Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen
Lösen aus der Umklammerung durch einen Befreiungsgriff 25 m Schleppen Anlandbringen
des Geretteten 3 Minuten Vorführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
Schriftliche Prüfung:
Atmung und Blutkreislauf Gefahren am und im Wasser Hilfe bei Bade-, Boots- und
Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung) Vermeidung von Umklammerungen Erste Hilfe
Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen Rettungsgeräte Aufgaben und Tätigkeiten der
DLRG,
Mitzubringen: Schwimmsachen / Schreibsachen

Termine: 03.02, 10.02. und 17.02.2020 Praxis 
               02.03.2020 Praxis oder Theorie
               09.03.2020 Prüfung

Meldeschluss: Sa, 30.11.2019

Teilnehmerzahl: Min: 10, Max: 20
Jugendleiter und Helfer des Zuständigkeitsbereichs des Kreisjungendrings Traunstein

Kosten: 25,00 Euro
Ziel: Ausbildung von Betreuern zur Betreuung/Absicherung von im Wasser stattfindenden Veranstaltungen ihrer Gruppe

Ort: DLRG-Wasserrettungszentrum Traunstein
Leitung: Schneider Alexander

Inhalte: Rettungsschwimmen in Theorie und Praxis
Mitzubringen: Schwimmsachen / Schreibsachen
Unterbringung: Unterbringung nicht möglich.
Verpflegung: Verpflegung ist nicht vorgesehen.

Anmeldebogen hier zum Download